Mach deine Ausbildung zum
Kfz-Mechatroniker
(m/w/d)
im ERZGEBIRGE

smiley-in-love

RVE Regionalverkehr Erzgebirge

Nächster Ausbildungsbeginn = 01.08.2020
Bewerbungsschluss = nicht vorhanden

Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik warten Nutzfahrzeuge aller Art, z.B. Kraftomnibusse und Sattelschlepper und setzen diese instand. Zur Fehlerdiagnose setzen sie computergestützte Mess- und Prüfgeräte ein. Sie beheben Störungen, indem sie zum Beispiel defekte Teile austauschen oder Einstellwerte verändern. Es handelt sich um einen Ausbildungsberuf für junge Menschen mit technischem Interesse, die körperlich belastbar sind und keine Angst vor Schmutz und Lärm haben.

Lust bekommen mehr zu erfahren?

Das solltest du grundlegend zum Ausbildungsberuf wissen:

  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre.
  • Der empfohlene Schulabschluss ist der Realschulabschluss.
  • Gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Informatik sind von Vorteil.

Du hast das Zeug zur Ausbildung,

  • wenn du dich für die richtig großen Fahrzeuge interessierst.
  • wenn du keine Scheu vor körperlich harter Arbeit und Schmutz hast.
  • wenn du ein Teamplayer bist.

Die RVE als Ausbildungsbetrieb ist cool,

  • weil dir langjährig erfahrene Ausbilder zur Seite stehen.
  • weil dir eine betriebseigene Lehrwerkstatt zur Verfügung steht.
  • weil unsere Azubis tariflich bezahlt werden.

Diese Stärken sind in der Ausbildung von Vorteil:

  • Analytisches Denken
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

Da geht’s lang:

Der praktische Teil deiner Ausbildung findet in einer unserer fünf Werkstätten (Annaberg-Buchholz, Aue, Marienberg, Zschopau oder Lugau) statt. Die jeweilige Berufsschule (abhängig vom Wohnort) besuchst du im Blockunterricht.

Das verdienst du während deiner Ausbildungszeit:

Erstes Ausbildungsjahr: 733,00 €

Zweites Ausbildungsjahr: 758,00 €

Drittes Ausbildungsjahr: 794,00 €

Viertes Ausbildungsjahr: 820,00 €

Das solltest du als nächstes machen, wenn du Interesse an einer Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker hast:

Bewirb’ dich bei der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH oder ruf erst einmal bei unserer Ansprechpartnerin zum Thema Ausbildung an. Sie kann dir noch viele weitere Fragen beantworten. Eine E-Mail schreiben an ist auch möglich. Ansonsten lohnt es sich auch immer erst einmal ein Praktikum bei uns zu absolvieren.

Check ruhig noch weitere Ausbildungsberufe und duale Studiengänge ab.

mood-happy-alternate

Findest du gut?
Dann teil mal!

Möchtest du noch mehr Eindrücke?
folge uns.