ERZ liveERZ live
ERZ live

Rund um das Thema Ausbildung

Er gehört zu jeder Bewerbung dazu: Der Lebenslauf. Wir zeigen dir, wie du den perfekten Lebenslauf erstellst! :)



Und so geht's: Den Lebenslauf nennt man auch oft tabellarischen Lebenslauf. Das liegt daran, dass er meistens ähnlich wie eine Tabelle aufgebaut ist. Mit einem ansprechenden und übersichtlichen Lebenslauf sammelst du entscheidende Pluspunkte beim Personaler. Grundsätzlich gilt: Eine gute Struktur, Sorgfalt und Aktualität sind besonders wichtig. Der Abschnitt, der den eigentlichen inhaltlichen Beginn des Lebenslaufs markiert, behandelt deine persönlichen Daten. Zu deinen persönlichen Daten gehören nicht nur dein Name, Anschrift, Geburtsdatum und Geburtsort, sondern auch deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse. Denn du möchtest ja bestimmt so schnell wie möglich erfahren, ob du mit deiner Bewerbung überzeugt hast. Bei Ausbildungsbewerbungen ist es üblich, dass du deine schulische Laufbahn ab der Grundschule auflistest. Gehst du noch zur Schule, gibst du einfach an, wann und mit welchem Abschluss du deine Schulzeit voraussichtlich beenden wirst. Wichtig ist auch deine bisherige Erfahrung im Berufsleben. Es wird natürlich nicht von dir erwartet, dass du schon massig Berufserfahrung gesammelt hast. Wo du dein Schülerpraktikum gemacht hast und ob du schon mal einen Nebenjob hattest, darfst du aber gerne angeben. Unsicherheit herrscht auch oft bei den Hobbys. Doch verzichten solltest du auf diese Angabe nicht, denn Hobbys sagen sehr viel über dich aus. Denn deine Hobbys unterstreichen deine Eignung für die Ausbildung und zeigen auch etwas von deiner Persönlichkeit. Nicht vergessen solltest du deine Sprach- und Computer-Kenntnisse. Und wenn du einen Führerschein hast, kannst du das auch angeben. Manche Betriebe benötigen nämlich gerade Azubis, die mobil und flexibel sind. Dein Lebenslauf passt auf eine Seite? Perfekt, denn länger sollte er auch gar nicht sein. Zusätzliche Informationen, Zertifikate oder Urkunden solltest du am besten separat beigefügt werden. Somit wird dein Lebenslauf nicht zu lang und bleibt einfach und übersichtlich.



Viel Erfolg! Dein ERZ Live-Team