ERZ liveERZ live
ERZ live

Rund um das Thema Ausbildung

In diesem Blog-Artikel zeigen wir dir, wie du deine perfekte Bewerbung erstellst.



Als erstes sollte man auf deinem Bewerbungsschreiben den Absender, also deine persönlichen Informationen wie Name, Telefonnummer und Adresse sehen können. Außerdem kommen noch dein aktueller Wohnort und das Datum, an dem du die Bewerbung geschrieben hast, dazu. Nach deinen persönlichen Daten kommen der Name und der Betrieb des Empfängers, also der Adressat auf die Bewerbung.



In die Betreffzeile gehört die genaue Stellenbezeichnung der Stellenanzeige. Die Anrede sollte eher nicht persönlich gestaltet sein. Doch falls du bei dem Betrieb zum Beispiel schon mal ein Praktikum gemacht hast kannst du sie auch persönlich an den Ansprechpartner schreiben.



Nach der Anrede schreibst du kurz und knapp, dass du dich bei dem Betrieb bewerben möchtest und wieso. Zum Beispiel, weil du schon viel Gutes über den Betrieb gehört hast, oder weil dir das Praktikum in dem Betrieb so gut gefallen hat. Die Einleitung sollte also schonmal das Interesse des Personalers wecken.



In den Hauptteil deiner Bewerbung solltest du dich von deiner besten Seite präsentieren. Auch dieser Teil ist sehr wichtig, da hier der Personaler sieht ob du für die Ausbildung geeignet bist. Doch du solltest nicht nur deinen Lebenslauf nacherzählen, sondern auch andere Interessen und Tätigkeiten von dir, die den Betrieb beeindrucken könnten angeben.



Das Ganze sollte eher fachlich geschrieben sein, somit rücken deine persönlichen Kompetenzen wesentlich mehr in den Vordergrund. Falls du vielleicht schon mehr Erfahrung im Berufsleben hast, kannst du zum Beispiel deine Motivation für neue Herausforderungen beschreiben.



Zeige in deiner Bewerbung, dass du der richtige Azubi für die Firma bist. Und das sie genau DICH zum Vorstellungsgespräch einladen sollten. Also schreib am besten zum Schluss, dass du dich auf ein Vorstellungsgespräch freuen würdest, somit ist deine Bewerbung geschrieben. Vergiss am Ende nicht deinen Namen und deine Unterschrift hinzuzufügen.



Nun kannst du deine Bewerbung abschicken, oder du bringst sie persönlich vorbei, denn das kommt bei den Unternehmen besonders gut an.



 



Viel Erfolg! Dein ERZ Live-Team